g3709_edited.png

Swiss Payment Monitor

Wie bezahlt die Schweiz?

Projekt

Der Swiss Payment Monitor untersucht das Zahlungsverhalten der Schweizer Bevölkerung seit 2018. Es handelt sich um eine langfristige Studienreihe. Mithilfe von repräsentativen Umfragedaten, die zwei Mal pro Jahr erhoben werden, und öffentlich zugänglichen Daten zum digitalen Zahlungsverkehr werden Konsumentenperspektive und makroökonomische Sicht miteinander verbunden. Es resultiert ein holistischer Rundumblick zum Zahlungsverhalten der Schweizer Bevölkerung. 

Der Swiss Payment Monitor ist ein gemeinsames Forschungsprojekt der Universität St.Gallen und der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Er wird unterstützt durch die Swiss Payment Association (SPA) sowie die Industriepartner Concardis und Worldline | SIX Payment Services.

Inhalt

Der Swiss Payment Monitor erfasst die aktuellsten Trends und langfristigen Entwicklungen im Zahlungsmittelmarkt. Die Umfrageerhebung zu Einstellungen, Besitz und Einsatz von Zahlungsmitteln wird jeweils im Frühling und Herbst durchgeführt. Die Resultate stehen unmittelbar nach dem Ende der Umfrage und des Tagebuchs zur Verfügung. Ausgewählte Resultate werden laufend auf dieser Projektseite publiziert.

Die makroökonomische Entwicklung des Zahlungsverhaltens kann mithilfe eines interaktiven Dashboards in Echtzeit grafisch nachverfolgt werden. Die Abbildungen werden laufend aktualisiert und sind auf dieser Projektseite einsehbar.